Swetlana Geier

Titel im Ammann Verlag:


> Puschkin zu Ehren (1999)
> Leben ist Übersetzen (2008)

Preis der Leipziger Buchmesse 2007
»Swetlana Geiers Übersetzung der Romane von Dostojewskij hat mit ›Ein grüner Junge‹ einen außerordentlichen Abschluss gefunden. Damit hat sie die fünf großen Romane in neuen Übersetzungen vorgelegt. Die Jury würdigt mit ihrem Preis speziell die Leistung bei ›Ein grüner Junge‹, weil Swetlana Geier durch eine stärkere Betonung der gesprochenen Sprache von Arkadij Dolgorukij die versuchte Autobiographie Dolgorukijs zu einem großartigen Dialog mit dem Leser steigert. Diese Verschiebung von der geschriebenen Autobiographie zur großen, suggestiven Selbstdarstellungsrede führt die Figur nicht nur direkter an den Leser heran, sie nähert sich auch Dostojewskijs eigener Intention. Eine Übersetzung, die jegliche Sprödigkeit von der Sprache abschüttet und Dostojewskij gewissermaßen wie von allein in unsere Sprachwelt hereinholt.« Aus der Begründung der Jury unter Vorsitz von Martin Lüdke (SWR)

 

Presseberichte und -meldungen

Ein außergewöhnliches Leben. DIE ZEIT hat Swetlana Geier besucht.

Interview von uni.tv Freiburg mit Swetlana Geier



Impressum • Disclaimer