Nuruddin Farah
Maps

Roman
Aus dem Englischen von Inge Uffelmann
1992. 384 Seiten. Gebunden
Umschlaggestaltung von
H. u. C. Waldvogel

ISBN 9783250101659

Ein Roman von großer kompositorischer Virtuosität

Das Faszinierende an Nurrudin Farah ist, dass er, der mündlichen Erzähltradition seines Landes Somalia folgend, nur persönliche Geschichten in höchst anschaulicher und sinnlicher Weise zu erzählen scheint, während ein wahrer Berg von unabhängiger kritischer Nachdenklichkeit durch sie hindurchschimmert.




Impressum • Disclaimer