Meinrad Inglin
Schweizerspiegel

Roman
Gesammelte Werke, Band 5
Herausgegeben von Georg Schoeck
1986/1987. 2 Bände. Insgesamt 1000 Seiten. Leinen

ISBN 9783250100706

»Der ›Schweizerspiegel‹ ist das wichtigste Werk von Meinrad Inglin. Es betreibt, aus heutiger Sicht betrachtet, Ursachenforschung. Es erzählt, warum und wann jenes ›Fähnlein‹, das Gottfried Keller noch aufrecht hielt, zur Flagge einer Biedermannschaft umgeschlagen ist.« Thomas Hürlimann

Mit dem »Schweizerspiegel«, seinem Chef d’œuvre, gelang es Meinrad Inglin, in der Form eines großangelegten Familienromans »das Epos der Schweizer Nation« im Ersten Weltkrieg zu schreiben, »den einzigen deutschsprachigen politischen Roman seiner Zeit zur Verteidigung der liberalen, der parlamentarischen, der bürgerlichen Demokratie«, schrieb Jürgen Manthey in der »Zeit«.




Impressum • Disclaimer