Walter Dirks
Politik aus dem Glauben

Gesammelte Werke, Band 6
Aufsätze zu Theologie und Kirche
Herausgegeben von Fritz Boll, Ulrich Bröckling und Karl Prümm
1989. 360 Seiten. Gebunden

ISBN 9783250100959

Dieser Band gehört nicht in das Sortiment der besinnlich frommen Bücher ...

Er dokumentiert das theologische Denken von Walter Dirks und offenbart dabei eine überraschende historische Kontinuität: »Von der wahren Überwindung des Krieges« (1923 geschrieben) bis zur sozialpolitischen Deutung der Erzählung vom barmherzigen Samariter (1985) vertritt Dirks eine politische Theologie, die heute in befreiungstheologischen Ansätzen neu an Bedeutung gewonnen hat.

Der Versuch, die Welt aus der Sicht des Notleidenden, des Unterprivilegierten, der Christ ist, zu denken und zu gestalten, ist für die zwanziger Jahre neuartig, für eine Zeit, die nur die Denkmöglichkeiten »bürgerlich« oder »marxistisch-materialistisch« kannte.




Impressum • Disclaimer