Manfred Peter Hein
Über die dunkle Fläche

Gedichte
1994. 80 Seiten. Gebunden
Umschlaggestaltung von
Klaus Detjen

ISBN 9783250102120

»Der Atem erinnert / Die Fährte denkt wieder die Jahre«

Manfred Peter Heins Gedichte machen hellhörig für das Vergessene, das Ungesagte, für das Reich des Dazwischen. Denn wenn nicht mehr verschwiegen wird, kann auch nichts mehr gesagt werden, und jede Mitteilung versinkt in einer Sprachtapete, deren pausenloser Wechsel Aktualität vortäuscht. In solch einer Zeit ist es Aufgabe des Dichters, vor dem Gemurmel souverän das Ohr zu schließen und auf das Atmen der Bilder zu lauschen, die der Ruß der Geschichte in den Innenraum der Sprache zeichnet.

»Der Atem erinnert / Die Fährte denkt wieder die Jahre«, könnte als Leitmotiv über den Gedichten Manfred Peter Heins stehen, die uns der Dichter aus Finnland übers Meer schickt – Botschaften über das Verdrängte der Geschichte, den Schmerz der Gegenwart und das Unterwegssein der Stimme.




Impressum • Disclaimer