Swetlana Geier
Lerke von Saalfeld
Leben ist Übersetzen

Gespräche mit Lerke von Saalfeld
Odeon 22
2008. 224 Seiten. Englische Broschur
Mit zahlreichen Fotos

ISBN 9783250300229

»Swetlana Geier hat als Übersetzerin russischer Literatur in über drei Jahrzehnten einen Maßstab gesetzt.«Urs Heftrich, FAZ

Schnelle Antworten gibt es in den Gesprächen mit Swetlana Geier nicht. Jeder Dialog ist voller Überraschungen. Geistvoll lässt sie das komplexe Gedankengebäude aufscheinen, in dem sie sich bewegt, und spricht über ihre eigene Methode des Übersetzens, bei der sie akustisch wie philologisch akribisch vorgeht. Sie erzählt von den prägenden Begegnungen ihres Lebens in Kiew, Sankt Petersburg, Freiburg und Berlin und zieht die Summe ihrer Erfahrungen im russisch-deutschen Grenzverkehr. Dem Weiterleben dieser kulturellen Tradition gilt ihr lebenslanger Einsatz als Vermittlerin russischer Literatur.

 

»In diesem Buch endlich kommt die große Swetlana Geier selber zu Wort, ein großer Entwurf, dieser Entwurf einer Literatur- und Übersetzungstheorie, die weit ins Leben hineingreift.« Uli Rothfuss




Impressum • Disclaimer