Steinunn Sigurdardóttir
Herzort

Roman
Aus dem Isländischen von Coletta Bürling
Meridiane 32
2001. 480 Seiten. Leinen

ISBN 9783250600329

»Steinunn Sigurdadóttir ist seit einigen Jahren ein literarischer Stern am Firmament der Vulkaninsel.« Andreas Doepfner, Neue Zürcher Zeitung

Harpa Eir, Anfang dreißig, ist alleinerziehende Mutter eines Teenagers in Schwierigkeiten. Ihre Tochter Edda ist drogenabhängig. Um ihr zu helfen, beschließt Harpa, sie aus Reykjavík und der schlechten Gesellschaft fortzubringen. Sie will mit ihr zu Verwandten an den Herzort ihrer Kindheit in die Ostfjorde ziehen. Der Transport ist schnell organisiert. Heide, Harpas beste Freundin, wird Mutter und Tochter samt Hausrat im bis unter die Plane vollgepackten Pickup quer durch Island chauffieren.

So beginnt eine abenteuerliche Reise durch die Schönheit der isländischen Landschaft, erschwert durch die Unberechenbarkeit des isländischen Wetters und vor allem Eddas, des geliebten Monsters, das die Mutter »von Zeit zu Zeit vergessen muß, um zu überleben«. Erschwert wird die Fahrt aber auch durch die Freunde Eddas, die den drei Frauen in ihrem gelben Vehikel folgen, um Edda zurück nach Reykjavík zu holen.




Impressum • Disclaimer