Erika Burkart
Stille fernster Rückruf

Gedichte
1997. 104 Seiten. Gebunden


ISBN 9783250103547

»Wer auch immer ein Buch von ihr zur Hand nimmt, ist eingeladen, an diesem Kosmos teilzuhaben. Denn nicht nur Schreiben, auch Lesen ist gerettetes Leben.« Markus Bundi, Aargauer Zeitung

Mit eigentümlich schwebender Unnachgiebigkeit kehrt Erika Burkart zurück in die Landschaft ihrer Kindheit – das Haus auf der Moräne – und zu dem Schatten, der dem Wanderer ein Gleichnis lehrt: »Lies beide Seiten. / Die Helligkeiten / sind Erinnerungen / an dunkles Land.«

 

»Wie nur bei wenigen Autoren sind bei ihr Sehen, Empfinden und Sprechen eins, damit wir nicht überhören, wovon sonst kaum die Rede ist.« Pirmin Meier, Der Brückenbauer




Impressum • Disclaimer