Remy Zaugg
Für das Kunstwerk. Kunstmuseum Bern

1983. 232 Seiten. Kartoniert

ISBN 9783250100201

Architektur, die sich ganz in den Dienst der Kunst stellt, nicht mit ihr konkurriert: das neue Haus des Kunstmuseums Bern

Die Architekten, der Lichtingenieur und der Leiter des Museums berichten über Grundsätze, Entstehungsgeschichte, aber auch über gestalterische und technische Details. Der eigentlich Autor des Buches jedoch ist Remy Zaugg, der als künstlerischer Berater in enger Zusammenarbeit mit den Architekten und dem Museum die Gestaltung des Ausstellungsmilieus wesentlich beeinflusst hat. Remy Zaugg, der als Künstler und ständiger Begleiter die Entstehung des Hauses aus nächster Nähe mitverfolgt und mitbestimmt hat, berichtet über gemachte Erfahrungen sowohl aus engagierter Position wie auch aus kritischer Distanz. Nicht zuletzt schreibt er auch vollkommen losgelöst vom Objekt über grundsätzliche Fragen den Museumsbau und die Ausstellungstechnik betreffend.




Impressum • Disclaimer