Atelier 5
Siedlungen

Herausgegeben von Anatole Dufrense
1984. 104 Seiten. Kartoniert
50 Abbildungen und Pläne

ISBN 9783250100225

»Die Wohnsiedlungen des Atelier 5 sind sprechende Antithesen zur so verbreiteten kommerzialisierten, in Wahrheit wenig humanen Wohnungsproduktion in Form der strukturlosen Streusiedlung oder der sturen Mietskaserne.«
Alfred Roth


Die Siedlungen und städtebaulichen Projekte, die die unter dem Namen Atelier 5 weltbekannt gewordenen Schweizer Architekten entworfen und realisiert haben, variieren das Grundthema Verdichtete Wohnform auf beispiellose Weise. Ihr neues Buch macht die Entwicklung dieses Themas als die einer architektonischen und sozialen Haltung sichtbar. Es dokumentiert 22 Siedlungen und städtebauliche Projekte vom ersten Prototypen 1957 bis zu den neuesten Arbeiten mit maßstablichen Darstellungen der Grundrisse verschiedenster Haus- und Wohnungstypen, Angaben zu Dimensionen und Konstruktionen sowie Texten, die das für das jeweilige Projekt entwurflich Charakteristische und die Geschichte der einzelnen Siedlungen erläutern. Zahlreiche Fotos verdeutlichen nicht zuletzt die Wohnqualität der vom Atelier 5 entworfenen Siedlungen.

In seiner reich bebilderten Einführung entwickelt Kenneth Frampton die Geschichte des modernen Siedlungsbaus seit der Jahrhundertwende und würdigt den besonderen Beitrag des Atelier 5 zu einem Thema der modernen Architektur, das gerade heute vorbildliche Lösungen verlangt.




Impressum • Disclaimer