Le Corbusier
Pierre Jeanneret
Werner Oechslin (Hg.)
Das Wettbewerbsprojekt für den Völkerbundspalast in Genf 1927

À la recherche d'une unité architecturale
1988. 16 Seiten. Kartoniert
Umschlaggestaltung von
Trix Wetter

ISBN 978325050103

»... wir haben einen Palast entworfen, einen Palast für das XX. Jahrhundert. Ich war zu Beginn natürlich sehr ungeduldig und aufgeregt, für einmal nicht mehr nur Entwürfe für kleine Einfamilienhäuser, sondern für einen Palast ausarbeiten zu können, wobei die Vorgaben insofern dieselben bleiben, als man sich hier wie dort mit den üblichen Alltagsbauherren auseinanderzusetzen und ein Konzept von gewisser Würde zu erarbeiten hat.« Pierre Jeanneret an Karl Moser

Das im berühmt-berüchtigten Wettbewerb von 1927 vorerst mit dem 1. Preis bedachte, dann aber von den Traditionalisten der »Beaux-Arts« doch noch verhinderte Projekt Le Corbusiers für den Völkerbundspalast in Genf stellt eine entscheidende Wegmarke auf dem schwierigen Pfad der Moderne zum Erfolg dar. Im vorliegenden Band werden erstmals alle Wettbewerbstafeln publiziert. Beiträge verschiedener Autoren beleuchten das Projekt unter dem Gesichtspunkt seines spezifischen Beitrags zur Entwicklung moderner Architektur.




Impressum • Disclaimer