MERIDIANE

Wie in einem literarischen Koordinatensystem versammelt die vielgelobte Reihe der MERIDIANE zeitgenössischer Literatur aus aller Welt. Die MERIDIANE, 1997 ins Leben gerufen, waren ein wichtiges verlegerisches Gefäß und brachten manche Entdeckung zutage. In Leinen gebunden, mit einem Leseband versehen und mit ästhetisch gewagt-vornehmen Covers haben sie den Weg zu ihren Leserinnen und Lesern gefunden. Das Textangebot wie die unverwechselbar konsequente und gelegentlich überraschende Gestaltung einzelner Titel der Reihe haben, wie wir wissen, ihre Sammler gefunden.

Heinrich Detering schrieb dazu: »Das nicht minder reizvolle Gegenstück zur ›Anderen Bibliothek‹ stellen die ebenso verdienstvollen MERIDIANE des Ammann Verlags dar.«



A | B | D | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | V | W | Y | Z |


Carla Haas

> Der Zweifel (2009)


Ernst Halter

> Jahrhundertschnee (2009)


Roswitha Haring

> Ein Bett aus Schnee (2003)

> Das halbe Leben (2007)


Tymofiy Havryliv

> Wo ist dein Haus, Odysseus? (2009)


Heere Heeresma

> Ein Junge aus Amsterdam (2008)


Thomas Hürlimann

> Das Gartenhaus (1990)

> Das Holztheater (1997)

> Der große Kater (1998)

> Fräulein Stark (2001)

> Vierzig Rosen (2006)

> Der Sprung in den Papierkorb (2008)





Impressum • Disclaimer